Telematikinfrastruktur

Exoskelette, Bionik – aktive Lauf und Hebeunterstützung kommen immer mehr zum Einsatz helfen in vielen Bereichen des Gesundheitswesens.

Exoskelette können angetrieben mit Servomotoren, als tragbare Roboter Anzüge, die Bewegungen des Menschen unterstützen oder verstärken. Damit können enorme Kräfte freigesetzt werden. Bei der aktiven Lauf- und Hebeunterstützung in der Pflege, z.B. bei der Umlagerung von Patienten.

Beispiele aus der Medizin und der Pflege und Rehabilitation gibt es bereits:

  • Pflegeassistenz in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen beim Anheben, Umlagern von Patienten und anderen berufsbedingten „Zwangshaltungen“, die der Gesundheit schaden können.
  • Querschnittsgelähmte können mittels Exoskeletten selbständig laufen. Unter bestimmten Voraussetzungen wurden die Kosten bereits von Krankenkassen übernommen.
  • Rehabilitationsmaßnahmen Im Bereich der medizinischen Rehabilitation werden motor-gestützte Exoskelette für die unteren Extremitäten bereits eingesetzt. 

BionicRoboter helfen Gesundheitsunternehmen bei der Gesunderhaltung ihrer Mitarbeiter:innen. Gerade bei der schwierigen Umlagerung von Patienten, können roboterbetriebene Exoskelette dem Arbeitsschutz dienen. Rückenbeschwerden werden vermieden, die Krankheitstage des Pflegepersonals werden minimiert.

Robotic-Exoskellette-Bionic-Pflegeroboter

weitere Informationen:

Das E-Rezept die  E-Verordnung e-Rezept
Der Elektronische Medikationsplan  eMP
Die elektronische Patientenakte  ePA
Die elektronische Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung eAU

weitere Themen der Digitalisierung im Gesundheitswesen

VR-Virtual Reality in der Medizin. VR Technologien
Roboter in der Medizin und Pflege Robotic .



Die Gematik veröffentlicht auf Ihrer Webseite neue Entwicklungen, neue Anwendungen für die Digitalisierung im Gesundheitswesen.