Videos: Der Mehrwert von professionell produzierten Videos für Praxis-Webseiten, sind für die UX, die User Experience –  Nutzererfahrung enorm.

Videos mit persönlichen Worten, die Praxisvorstellung, das Leistungsangebot einer Arzt- oder Zahnarztpraxis, Therapiepraxis… schaffen Vertrauen.

Vorteile von professionellen Videos für Webseiten von Gesundheitsdienstleistern.

  • Die persönliche Ansprache durch einen Arzt, eine Ärztin schafft Vertrauen.
  • Die Praxis wird als modern wahrgenommen, eigene Werte wie z.B. Umweltschutz und Nachhaltigkeit können leicht kommuniziert werden.

    Recruiting, die Suche nach medizinischen Fachkräften Stellenangebote, Jobs für MTA, MFA, PMA…, nach Auszubildenden, wird durch die Möglichkeit der Videopräsentation auf der Praxis-Webseite, den Social Media Kanälen… genau an dem Ort präsentiert, auf denen sie täglich Zeit verbringen.
  • Die UX, die Nutzererfahrung – User Experience wird verbessert. „Bewegte Bilder sagen mehr als Worte.“
  • Spezielle Ausstattungen, Leistungen, Attribute der Praxis können professionell präsentiert und erklärt werden.
  • Videos machen sich gut in Social Media Kanälen, wie z.B einem Profil bei Facebook, Instagram, Linkedin, YouTube…
  • Videos sind ein großer Mehrwert für Google Produkte, wie das Google Unternehmensportal (Google my Buisiness), die Google Suche, Google Local Ads, Google Maps..
  • Die Videos können per sog. iframe in die Webseite eingebunden werden – z.B über Youtube oder Vimeo, um die Ladezeiten, – Rankingsignal für die User Experience – UX der Praxis-Webseite, nicht negativ zu beeinflussen.
Videos-im-Gesundheitswesen-Webseiten-Social-Media

Die Bedeutung von Social Media Marketing, von Multichannel-Marketing und dem Bewertungsmanagement für Arzt- und Zahnarztpraxen, Therapiepraxen…

Die regelmäßige Nutzung und Pflege verschiedener Kanäle, Praxisprofile für das Marketing von Webseiten (Homepages) von Gesundheitsdienstleistern , das Multichannel-Marketing wird immer wichtiger.

Das Omnichannel oder Multichannel-Marketing als Teil des Online-Marketings steigert die Sichtbarkeit im Internet, in den Suchmaschinen auf den Social-Media Kanälen und bei Google & Co.

Gerade für Unternehmen des Gesundheitswesens sind schlüssige Strukturen im Bereich des Marketings wichtige Erfolgsfaktoren. Denn die Vertrauensbildung ist gerade im sensiblen Bereich der Gesundheit der wichtigste Erfolgsfaktor. Einheitliche Aussagen in regelmäßigen Abständen über mehrere Online-Kanäle hinaus veröffentlicht, stärken das Vertrauen in eine Praxis. Dabei ist die Visitenkarte der Praxis die Praxis-Webseite. Ihre Gestaltung, Struktur, Ihre Fokussierung auf die Optimierung für mobile Endgeräte wie Smartphones,Tablets, Multimedia-Interfaces in Fahrzeugen… sind nicht zuletzt durch neue Google Vorgaben Core Web Vitals- der Schlüssel zum Erfolg des Online-Marketings, der Bekanntheit (Branding) und dem Vertrauen in eine Arztpraxis. 

Größte Bedeutung für das Marketing haben Praxisprofile auf Social Media Kanälen, wie Meta (Facebook), Instagram, Twitter, YouTube, Linkedin. Ständig kommen neue Plattformen hinzu, bestehende erweitern ihr Angebot an Unternehmen und Praxen. Die  einheitliche Pflege und Aktualisierung ist der Erfolgsfaktor. Dabei sind die Einträge kostenlos. Es bleibt aber die Arbeit diese nachhaltig zu pflegen. Aus dem Google Buisiness Profil lassen sich Beiträge einfach mit anderen Plattformen teilen, das sog. sharing.

Patientenberwertungen Dr. Neuber Münster

Patientenbewertungen und Likes als wichtiger Erfolgs- und Vertrauensfaktor.

Ein besonderer Vertrauensfaktor sind Patientenbewertungen z.B. über Google, Facebook, Yelp. Es gibt Apps, die die Bewertungen aus dem Netz bündeln und die sich über ein Signet (Abb.) in die Webseite einbinden lassen.  Multichannel-Marketing ist zeitaufwendig und bedarf besonderer Zuwendung. Einige Agenturen bieten Dienstleistungen rund um das Marketing, die Pflege der Social-Media-Kanäle für Gesundheitsunternehmen an. 

Digitales Praxismanagement, Site-Manager:in für nachhaltiges Marketing und Praxis Management.

Digitales Praxismanagement, Arbeiten von zu Hause oder hybrides Arbeiten kann für viele Aufgaben in den Praxen der “ Gamechanger“ sein und die Bürokratie vereinfachen.

Es lohnt sich eine:n Site- oder Digital-Manager:in mit der Aufgabe der regelmäßigen Pflege und Aktualisierung zu betrauen. Arbeiten aus der Ferne – „remote“ kann hier der Schlüssel für nachhaltiges digitales Marketing und sogar Praxis-Management sein. Gerade die , die TI Telematikinfrastruktur die digitalen Gesundheitsanwendungen machen ein dezentrales Praxis-Management sinnvoll und entlastet die Mitarbeiter in Arztpraxen, Apotheken und anderen Gesundheitsdienstleistern. Auch hybride Arbeitsmodelle sind möglich. Die Praxismitarbeiterinnen vor Ort, können sich wieder um ihre eigentlich Aufgabe, der Patientenbetreuung widmen.

Social Media Recruiting – Die Personalbeschaffung über soziale Netzwerke ist aus der Mitarbeitersuche im Gesundheitswesen nicht wegzudenken.

Arzt- und Zahnarztpraxen, Krankenhäuser, Pflegeeinrichtungen, andere medizinische Einrichungen setzen immer mehr auf die Personalsuche, die Stellenanzeigen über Plattformen wie Facebook, Instagram YouTube (Video), XING und LinkedIn…Durch das sog. Social Media Recruiting geeignete Mitarbeiter:innen, Ärztinnen und Ärzte, MTAs, Auszubildende dort anzusprechen, wo sie im Internet agieren. Social Media Kanäle sind besonders geeignet, um ein junges, interessiertes Publikum zu erreichen. Durch regelmäßige News, das Teilen von Inhalten kann sich eine Praxis als modern und mit der Zeit gehend positionieren.

Häufig genutzte Social Media Kanäle

  • Facebook
  • Instagram
  • Twitter
  • Linkedin
  • YouTube
  • Pinterest
  • TicToc
  • Snapchat.